Andere PowerPC > AIX Software

HMC V3 R3.5 und 7026-H50

(1/1)

tjelfe:
Hallo zusammen,

ich werde aus der Dokumentation von IBM nicht recht schlau, kann ich mit HMC V3 (R3.5) eine 7026-H50 verwalten?
Bevor ich jetzt auf die Jagd nach diesen uralt-Recovery-CDs für die c03 gehe wollte ich erstmal wissen, ob sich das überhaupt für mich lohnt :-)


MfG
Tjelfe

freeman:
Hi, also ich hab in Erinnerung HMC erst ab Power4... die H50 hat ja noch PowerPC604e CPUs drin. Gruß, Alex

tjelfe:
Ich dachte, die HMC V3 unterstützte als letzte die POWER4, weil bei diesen der Service-Prozessor über serielle Konsole angesteuert wurde (so wie bei der H50 auch), ab POWER5 ja per LAN. Der Service-Prozessor unterscheidet sich ja nicht wesentlich, und alles davon ab basiert doch sowieso auf AIX-Funktionen, soweit ich das verstanden habe. Also sollte doch der verbaute Prozesser/Chipsatz nicht ausschlaggebend sein, oder?

meisterdausi:
Hi,

ich behaupte jetzt mal: HMC funktioniert!

Denn: bei den ESSn sind die ClusterNodes ja auch an eine HMC angeschlossen, und die Nodes sind vom Gehäuse her auch H50.. :-D
oder sogar H80??

Keine Ahnung...

Aber wenn du die HMC-Medien brauchst, sag Bescheid.

Viele Grüße,

meisterdausi

freeman:
mmhh, da bin ich auchmal gespannt ...
stimmt, die power4-hmcs waren ja noch seriell.
das könnte klappen...
war gedanklich auf den hmc-port fixiert  ;).

grüße, alex

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln