Superuser

Autor Thema: Avocent DSR KVM over IP Switches  (Gelesen 5071 mal)

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Avocent DSR KVM over IP Switches
« am: 04. Dezember 2010, 21:49:31 »
Hallo ,

Ich hab ein kleines Problem:

Mir raucht immer nach etwa zwei Tagen mein UltraVNC ab, und reißt die ganze Maschine mit. Die Ursache suche ich noch, bin leider noch nicht fündig geworden..

Das Problem an der Sache ist im Augenblick: Ich kann nicht alle paar Tage bei mir zu Hause anrufen, und kann sagen : Restartet mal bitte den Rechner XY..

Das Regt mich auf!

Nun hab ich mir einen KVM over IP Switch gegönnt, einen Gebrauchten Avocent DSR1161. War Günstig, und die Linie setzen wir auch auf der Arbeit ein, somit ein funktionierendes Produkt.

Ich hab mir unter KVM over IP vorgestellt: Ich geb dem Device eine IP, geh per Mozilla drauf, mache die Passwortabfrage oder was auch immer, und bekomme ein Menü präsentiert, auf welche Kiste ich drauf will.
Ich wähle die Maschine aus, und gehe (von mir aus per Java-Plugin oder ähnliches) drauf.
Eben so, wie es bei den BladeCentern von IBM so ist.

Nun hab ich den Switch da, und nix geht!

Wenn ich mir das User Manual so durchlese, benötige ich eine Software namens DS View oder DS View V3 (das ist die neueste) Aber: Das Kostet Geld.

Und leider nicht wenig. Ich habe herausgefunden, das eine Lizenz für einen SERVER (darauf komme ich gleich zurück) etwa 3,5T€ kostet.

Server meint: Es gibt einen Rechner, der die Software laufen lässt, und man meldet sich an dem an.

Ich raff das nicht.

Gibt es keine Software die sich der Admin einer kleinen Firma installieren kann, und dann einfach Per Programm auf diesen Switch drauf kann ?

Ich hoffe ich irre mich, Aber kennt sich jemand von euch mit den Avocents aus, bzw. kann mir freundlicherweise mit meinem Problem helfen?

(also mit Software, den Switch gebe ich erst mal nicht her...) :-D

Viele Grüße,

der genervte meisterdausi
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2010, 15:12:23 von meisterdausi »

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX-Fans

Avocent DSR KVM over IP Switches
« am: 04. Dezember 2010, 21:49:31 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2010, 11:38:51 »
Mir raucht immer nach etwa zwei Tagen mein UltraVNC ab, und reißt die ganze Maschine mit. Die Ursache sucher ich noch, bin leider noch nicht fündig geworden..
Bei mir ist es Avira -> http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&postID=1020689 :)
Ich nutze Teamviewer zur Fernwartung, aber dieses Avira-Problem hat mich auch Nerven gekostet.
Daher habe ich mir eine KVM-over-IP PCI-Karte gekauft.
Da braucht man auch keine extra Software dafür.


Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2010, 15:08:23 »
Hi Ebbi,

der Tipp ist Gold wert, ich habe nämlcih alle meine Rechner mit Avira ausgestattet. Nun geht die Konfigurations-Orgie los.....

KVM-Karte scheidet leider aus, da die Rechner, um die es geht nur einen PCI-Steckplatz hat.

Und der ist bei den meisten entweder mit einer LAN- oder mit einer ISDN-Karte belegt. :-D

Weil Peppercon eRic-Karten habe ich noch hier rumliegen, das wäre nicht das Problem :-D

Viele Grüße,

meisterdausi

Offline Toktar

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2010, 19:21:46 »
Ich weiß ja nicht wie Avocent das macht, aber die IBM KVMoIP Switches sind Avocent OEM gelabelt. Da gibt es eine Software mit dabei, womit man die Dinger administrieren und auch fernwarten kann. Ein Firefox Plugin gibt es nicht, das ist eine eigenständige Javasoftware, glaub die heißt OSCAR.
Wichtig ist noch, die richtigen Kabel zu benutzen, also nur Avocent-Kabel, keine OEM-IBM-Kabel. Die funktionieren nicht mit den jeweiligen Switchen, also IBM Kabel nicht mit Avocent und Avocent nicht mit IBM-Switchen.

Ich bin morgen wieder beim Kunden, wo wir solche GCM 2x2x16 installieren. Mal schauen wie groß die Software ist....
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2010, 21:15:44 »
Hi,

die Software für die GCM habe ich hier, die hat etwa 55 MB, allerdings funktioniert die nicht mit dem DSR1161, den ich hier habe..

Ist anscheinend ein Treiber nicht in der Software mit drin.....

Wenn ich mir so die DSView so ansehe, ist es schon ein Interessantes Teil. Aber ich brauche die 10 Millionen Funktionen nicht. Ich will nur auf meinen KVM-Switch, und das Remote.

Wieso gibts da nicht ein kleineres Paket, das eben nur diese Funktionen bereitstellt?

Ich bin ja schon bereit etwas zu Zahlen, aber 3,5k€ für ein Tool, was ich nur zu 5% Nutzen werde, das sehe ich bei weitem nicht ein!

Schon komisch sowas, aber das lehrt einen mal wieder: Man soll kein Billiges Zeugs einkaufen!
Wobei ich mir eigentlich dachte, dass Avocent nix so billiges ist...

Naja gut, bei Software sind die teuer aber sonst.....

Ich schau mal nächste Woche, ob ich da irgenwelche weiteren Infos bekommen kann, ansonsten werd ich den Switch halt Lokal nutzen müssen....

Viele Grüße,

meisterdausi

Offline dominik_bsl

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2010, 19:49:15 »
Naja, DSView ist was für die richtig grossen Unternehmen. Das Ding ist ein Monster, aber eigentlich ganz nett. Setzen es bei uns ein, obwohl wir nur um die 20 Switches haben.

Gruss
Dominik

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2010, 10:06:40 »
Hi,

ich hab ja nix gegen das DSview, aber es ist mir einfach zu teuer wenn ich nur einen Switch habe, und nur die Funktion KVM brauche.

Gut wäre es, wenn man die einzelnen Funktionen von DSview zukaufen könnte.

Also erst mal nur reines KVM, dann auch noch die Virtual-Media - Sachen, danach die Steckdosenleisten, danach die Klima, dann noch die Fremdkomponenten (APC-Paket, Rittal-Paket oder ähnliches)

Vielleicht wende ich mich damit mal an die Jungens von Avocent.....

Nur schade, dass man selbst an die Testversion kaum drankommt...

Viele Grüße,
meisterdausi

truerasp

  • Gast
Re: Avocent DSR KVM over IP Switches
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2010, 16:15:24 »
da kannste beliebig viel geld aus geben.
bei der hausmarke .. HP findest du das ganze geraffel unter dem stichwirt environmental edge und kannst das dann im system insight manager mit der restlichen plattformueberwachung verheiraten.
das ist an ein paar stellen ganz spannend, nur zahlen wills dann auch wieder keiner.

und HP is ja ned deins :)

gruessle frank