Autor Thema: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???  (Gelesen 70279 mal)

Offline Stefan307

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 463
    • Profil anzeigen
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #180 am: 27. August 2008, 22:57:53 »
Und deshalb hab ich am anfang gefragt was das für Akkus sind bevor ich das Vorschlage aber da wolltet ihr ja gleich wissen worauf ich hinaus wollte ...

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX-Fans

Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #180 am: 27. August 2008, 22:57:53 »

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #181 am: 04. November 2008, 20:34:37 »
Dum die dum... und hier gesellen sich zwei neue, feine Kameraden zu meiner EVA. ;) Wenn alles gut läuft bin ich in ca. 3 Wochen um zwei Battery Packs reicher und dann kanns endlich ordentlich losgehen. :D



Kurzbeschreibung:
2x Brocade 3850 16-Port 2Gbit Fibre Channel Switche mit 22 GBICs... Fabric, Web und Zoning Lizenz inkludiert. ;) D.h. ich kann zwei getrennte Fabrics bauen und damit mich auch mit dem Thema Multipathing vertraut machen. :D So mag es eine EVA am Liebsten. ;)

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

madze

  • Gast
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #182 am: 05. November 2008, 06:09:13 »
Saugeil!!!

s.besler

  • Gast
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #183 am: 18. November 2008, 23:01:45 »
INFO Zwecks der Cache Battery

Die akkus sind nie Defekt !! leider sind die Leute die das Demontieren übernehmen nicht gerade zimperlich
und nehmen die Systeme nicht gerade Professionell Offline !
Die Lade elektronik der Battery Packs haben einen Fail Low over Schutz das heist wenn einmal tiefentladen dann wird sie
vom Ladegerät ignoriert und springt auf Defekt.

Modul herausnehmen, von hinten die Schraube lösen Batterie herausnehmen, nachdem der Stecker abgezogen wurde.
Ein 5-6V DC Netzteil anschließen (wichtig ladeelektronik vorher ablöten) nach ca. 5-6 Stunden sind die Dinger voll können wieder montiert werden und machen noch weitere viele Jahre ihren Dienst.
Die Zellen sind Industriestandart und können bei bedarf nachgekauft werden, kosten bei uns so um die 21,- Euro

Firmware
Bei bedarf übernhemen wir Upgrades auf die Flashkarten, einfach mailen bei Interesse

s.besler

  • Gast
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #184 am: 18. November 2008, 23:16:06 »
Nachtrag !!
Gültig für die DEC Series ACS HSG / HSS / HSC / HSe Series

Software für ACS HSG80/60 max. 8.8.xxF / S / C / D

Kabelbelegung der Consolenkabel bei Bedarf verfügbar.

Grüße Basti

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #185 am: 20. November 2008, 11:47:05 »
Hallo s.besler,

Danke für die Infos erstmal. :) Einen Battery Pack hab ich von einem Elektronik bewandeten Kollegen bereits reparieren lassen, d.h. neue Akkus einsetzen lassen. Bei dem zweiten Battery Pack versuche ich mich mal mit dem Laden an einem 5-6V DC Netzteil. Das wäre natürlich der Hit wenn das geht... :)

Ach ja, wie es mir scheint habt ihr Erfahrungen mit dem HSG80 Storage System gesammelt. Mich würde mal brennend interessieren wie hoch die Lese und Schreibgeschwindigkeit mit 6 Disksshelves und ein paar Platten im RAID-5 Modus ist. Ich habe mit 4 Kanälen und glaub 12 oder 16 18GB Platten Schreibraten von unter 10 MByte/Sek. gehabt. Das ist natürlich eine sehr magere Ausbeute. Dazu habe ich beobachtet das die CPU Auslastung des HSG80 Controllers im RAID-5 Modus sehr hoch ist. Was habt ihr so für Erfahrungswerte gesammelt??

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #186 am: 20. November 2008, 19:53:04 »
Bääähhh... könnte schon wieder kotzen. Ein Battery Pack der EVA 5000 umfasst leider nur einen Akku. :( Und ich dachte gemäß Definition "Pack", dass es sich dabei um beide Batterien für den HSV110 Controller handelt. *seufz* Das ist ja wieder spitzenmäßig. Ein Pack kostet nämlich sagenhafte 136 € + Steuer. :( Na ja, aber ich weiß vom Techniker bei MCL das es fürn Anfang genügt beide Batterien eines HSV110 Controllers gegen gute zu tauschen, damit die EVA endlich eine LUN präsentiert. Nächste Woche weiß ich mehr, dann ist wieder "EVA Time"... ;) ;D  8)

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

truerasp

  • Gast
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #187 am: 21. November 2008, 10:08:11 »
*seufz* Das ist ja wieder spitzenmäßig. Ein Pack kostet nämlich sagenhafte 136 € + Steuer. :( Na ja, aber ich weiß vom Techniker bei MCL das es fürn Anfang genügt beide Batterien eines HSV110 Controllers gegen gute zu tauschen, damit die EVA endlich eine LUN präsentiert. Nächste Woche weiß ich mehr, dann ist wieder "EVA Time"... ;) ;D  8)

uebernaechste woche ist EVA time, da nehm ich ne 4400 in claroix in betrieb ;)

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #188 am: 21. November 2008, 10:18:29 »
uebernaechste woche ist EVA time, da nehm ich ne 4400 in claroix in betrieb ;)
*grummel* Die würde ich auch gerne mal live in Action sehen. Ist ja ein echt geschmeidiges Teil geworden. ;)

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #189 am: 25. November 2008, 00:05:36 »


ES IST VOLLBRACHT !!!

Fast ein Jahr hat es nun gedauert, aber ich hab es eeeeeeendlich geschafft !  :D ;D ;) :) :) :) :) Meine EVA lebt und präsentiert LUNs. Habe mal direkt auf der Maschine worauf Command View EVA rennt zwei LUNs angebunden. Geil !!! :D Ich fall vor Begeisterung fast vom Hocker. Der Speed ist auch in Ordnung, schreibe und lese mit rund 80 MByte/Sek. ! Mit ein paar Platten mehr ist da sicherlich noch erheblich mehr zu holen. Ich bin aber jetzt erstmal sau froh das die Büchse nach so langer Zeit tut und nun ihren Dienst antreten kann. ;)

Siehe "Disk drives"... He he he...



So... jetzt werf ich gleich mal meine zx6000 unter HP-UX 11.31 an ! FC-HBA steckt schon drinn und dank Command View EVA ist eine Virtual Disk ratz fatz präsentiert. :) Einfach nur geil !

Gruß
Tschokko *totalhappy* ;) :D ;D :)

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #190 am: 25. November 2008, 00:34:33 »
Taraaaa... :D HP-UX 11.31 und EVA vereint. ;) Das ging einfacher als man sich das vorstellen kann. :D

# ioscan -fnC disk
Class     I  H/W Path       Driver S/W State   H/W Type     Description
=======================================================================
disk      1  0/0/2/0.0.0.0  sdisk   CLAIMED     DEVICE       TEAC    DV-28E-B
                           /dev/dsk/c0t0d0   /dev/rdsk/c0t0d0
disk      0  0/1/1/0.0.0    sdisk   CLAIMED     DEVICE       HP 146 GMAT3147NC
                           /dev/dsk/c2t0d0     /dev/dsk/c2t0d0s2   /dev/rdsk/c2t0d0    /dev/rdsk/c2t0d0s2
                           /dev/dsk/c2t0d0s1   /dev/dsk/c2t0d0s3   /dev/rdsk/c2t0d0s1  /dev/rdsk/c2t0d0s3
disk      5  0/2/1/0.1.0.0.0.0.1  sdisk   CLAIMED     DEVICE       COMPAQ  HSV110 (C)COMPAQ
                           /dev/dsk/c7t0d1   /dev/rdsk/c7t0d1
disk      4  0/2/1/0.1.4.0.0.0.1  sdisk   CLAIMED     DEVICE       COMPAQ  HSV110 (C)COMPAQ
                           /dev/dsk/c5t0d1   /dev/rdsk/c5t0d1




Gruß
Tschokko

P.S.: Bonnie++ anwerf! ;)
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #191 am: 25. November 2008, 01:06:01 »
Und nun noch die Bonnie++ Ergebnisse. ;) Danach legen sich sowohl ich als auch die EVA schlafen. ;) Genug geschafft für heute. :D ;D :)  8)

Version 1.03d       ------Sequential Output------ --Sequential Input- --Random-
                    -Per Chr- --Block-- -Rewrite- -Per Chr- --Block-- --Seeks--
Machine        Size K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP  /sec %CP
iuaw011          8G 24974  82 76006  42 33291  24 22967  90 85038  25 341.7  11
                    ------Sequential Create------ --------Random Create--------
                    -Create-- --Read--- -Delete-- -Create-- --Read--- -Delete--
              files  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP
                 16  3806  88 +++++ +++ 21037  75  3898  85 +++++ +++  7441  96

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

truerasp

  • Gast
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #192 am: 25. November 2008, 10:59:52 »
hi tschokko

freut mich fuer dich. ist schon geil wenn so ein projekt dann endlich form annimmt ;) magst du mal posten was dich der spasz am ende tatsaechlich gekostet hat ?

grusz frank

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #193 am: 25. November 2008, 11:36:56 »
magst du mal posten was dich der spasz am ende tatsaechlich gekostet hat ?

He he he... das magst du garnicht wissen. ;)


Na gut, hier mal meine bisherigen Investitionen:
Erster HSV110 Controller...............................303,00
Zweiter HSV110 + 2x M5214 Enclosure....................540,00
FC-Switch 2/8-EL.......................................120,00
12x LWL Kabel + Emulex  HBA.............................95,50
SFF GBICs...............................................12,00
EAB Bauteile...........................................175,00
8 Stück HP 73GB Festplatten............................357,00
EAB Kabel...............................................56,80
Noch mehr GBICs.........................................40,00
Kurze LWL Kabel.........................................50,00
2x Battery Pack........................................336,00
2x Brocade 3850 (abzgl. Erlös 8-Port Switch)...........148,00
2 Stück Emulex HBA......................................21,00
Blende HSV110...........................................40,00

SUMME.................................................2294,30

Anstehende Ausgabe:
DL360 G3 (CV EVA Station)..............................100,00
Dual Port FC-HBA für DL360.............................120,00
Zwei weitere Battery Packs.............................336,00

Dann sollt alles komplett sein. ;) Ein paar mehr Platten können nicht schade, aber das sind dann nur noch Goddies und keine notwendigen Sachen.

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Compaq HSG80 = Vorgänger HP EVAxxxx ???
« Antwort #194 am: 25. November 2008, 11:58:33 »
So muss das aussehen, Glückwunsch!

Ab jetzt ist es langweilig, hast du schon ein neues Projekt? ;D

Achso: und warum geht es jetzt? Hast du Batterien gekauft?