Superuser

Autor Thema: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP  (Gelesen 19069 mal)

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #15 am: 28. Mai 2008, 10:22:36 »
Keine Ahnung... ich müsste erst einmal googeln, was denn wohl eine J5600 ist  ;D

Bei mir ist eine CPU drin, 512 MB RAM, 2 Platten (1 x 36 GB, 1 x 72 GB) und ein IDE DVD-RAM

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX-Fans

Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #15 am: 28. Mai 2008, 10:22:36 »

masc

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #16 am: 28. Mai 2008, 11:54:08 »
moin,

eventuell zuwenig ram, wie bei mir seinerzeit, als es an der selben stelle scheiterte?

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #17 am: 28. Mai 2008, 12:07:32 »
moin,

eventuell zuwenig ram, wie bei mir seinerzeit, als es an der selben stelle scheiterte?
Jau, fällt mir auch gerade auf, dass wir hier nur von 512 MB verfügbaren Speicher sprechen. ;D Meine J5600 hat nämlich 2 GB und wie ich schon schrieb, bei mir lief die 11i V1 MCOE Installation anstandslos.

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #18 am: 28. Mai 2008, 12:13:17 »
Also... noch 512 MB RAM rein und neuer Versuch...

@ markus:

hast Du die Installation denn mit mehr RAM geschafft?

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #19 am: 29. Mai 2008, 17:56:02 »
So... 2 GB RAM sind geordert. Treffen hoffentlich schon morgen, spätestens Samstag hier ein.

Dann gibt es einen erneuten Versuch.

Wäre doch gelacht, wenn wir HP-UX nicht installiert bekommen  ;D

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #20 am: 29. Mai 2008, 20:30:08 »
Wäre doch gelacht, wenn wir HP-UX nicht installiert bekommen  ;D
Das klappt ! :)

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #21 am: 29. Mai 2008, 22:25:42 »
Ich kann mir nicht vorstellen, daß 512MB zu wenig RAM zum installieren sind. openpa und ide HP UX FAQ sprechen da von deutlicher weniger
nötigen Speicher. Aber mehr Speicher kann natürlich nie schaden.

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #22 am: 30. Mai 2008, 05:19:55 »
Ich kann mir nicht vorstellen, daß 512MB zu wenig RAM zum installieren sind... Aber mehr Speicher kann natürlich nie schaden

Wo Du Recht hast... und für € 20,-- noch 2 GB mehr... finde ich ok  ;D

Aber wenn die 512 MB eigentlich schon hätten reichen sollen... warum ging die Installation dann nicht weiter???

Oder hätte ich einfach nur nooooch länger warten müssen?


Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #23 am: 30. Mai 2008, 09:14:30 »
[Aber wenn die 512 MB eigentlich schon hätten reichen sollen... warum ging die Installation dann nicht weiter???

Oder hätte ich einfach nur nooooch länger warten müssen?

ich denke nicht, ich befürchte eher, daß sich da noch irgendwas anderes verklemmt. Da ich bisher nur einmal ein 10.20
auf irgendeiner kleinen Workstation installiert hab, kann ich da aber noch nichtmal einen schlechten Tipp abgeben, was
da klemmt. Sorry.

Aber so zum Abklappern, was ist da alles an Hardware installiert ? Irgendwelche anderen PCI Karten drin ?

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline M.K.

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 615
    • Profil anzeigen
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #24 am: 30. Mai 2008, 09:53:45 »
Aber wenn die 512 MB eigentlich schon hätten reichen sollen... warum ging die Installation dann nicht weiter???

Oder hätte ich einfach nur nooooch länger warten müssen?
Bin zwar kein hauptamlicher HP-UX Klempner, aber aus dem Bauch heraus
glaube ich dass es weder am fehlenden Speicher liegt
noch dass stundenlanges Warten was gebracht hätte.
Auf einer C8000 (OK, die hatte satt Speicher) liess sich ein Satz
kopierter MCOE  CD-Medien, vermutlich aus dem DSPP, problemlos
und recht flott installieren.
Bei Deinen Symptomen fällt mir spontan ein, dass evtl die Versionen
von Fiirmware und BS-Medien nicht zusammenpassen
(AIX lässt grüssen :-)
Andere Möglichkeit: Medien und DVD-Laufwerk mögen sich nicht.

masc

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #25 am: 30. Mai 2008, 09:55:03 »
moin,
@ markus:
hast Du die Installation denn mit mehr RAM geschafft?
habe ich dann nicht mehr zu intensiv verfolgt, weil ich noch eine andere kiste mit dem zu installierenden hpux damals schon am laufen hatte und es bei der speziell nur drum ging, die grundsaetzliche funktionsfaehigkeit zu testen und die unternehmensdaten vom vorbesitzer zu plaetten, was sich dann mit einem passenden debian linux erfolgreich durchfuehren liess.

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #26 am: 30. Mai 2008, 14:18:30 »
Aber so zum Abklappern, was ist da alles an Hardware installiert ? Irgendwelche anderen PCI Karten drin ?

Thomas.

Es ist lediglich die Grafikkarte installiert... HP A1262-66501 VISUALIZE-FX5 Pro PCI Graphics

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #27 am: 30. Mai 2008, 17:57:24 »
So...

neue RAM-Riegel eingebaut...

Available memory:     3489660928 bytes
Good memory required:   21364736 bytes

Sollte eigentlich ausreichend sein... könnte man(n) meinen.

Aber... die Installation hängt immer noch an gleicher Stelle  :'( :'(

Offline Ten Little Indyans

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #28 am: 30. Mai 2008, 19:17:42 »
Auf einer C8000 (OK, die hatte satt Speicher) liess sich ein Satz
kopierter MCOE  CD-Medien, vermutlich aus dem DSPP, problemlos
und recht flott installieren.
Bei Deinen Symptomen fällt mir spontan ein, dass evtl die Versionen
von Fiirmware und BS-Medien nicht zusammenpassen
(AIX lässt grüssen :-)
Andere Möglichkeit: Medien und DVD-Laufwerk mögen sich nicht.

Auf meiner C3700 mit 2GB liess sich 11i V1 MCOE auch problemlos installieren. Ein Update auf die aktuelle Firmware-Version erfolgte automatisch als Teil der Installation. :o

Ich würde auch auf das Laufwerk tippen. Falls möglich versuch mal das DVD-RAM gegen ein stinknormales DVD-ROM auszutauschen.

visualize

  • Gast
Re: Installation von 11.11 MCOE vom DSPP
« Antwort #29 am: 30. Mai 2008, 20:17:28 »
*unglaublich*

@ Ten Little Indyans

Herzlichen Dank für den Tip  ;D

DVD-RAM raus... "normales" 48x CD-ROM rein...

gerade jetzt im Moment läuft die HP-UX Installation  ;D ;D ;D

Da bin ich ja jetzt schon mächtig gespannt.

Wie lange dauert so eine durchschnittliche HP-UX Installation???